Was sind die Gründe für Ihre Bewerbung?

Was sind die Gründe für Ihre Bewerbung?

Identifikation mit den Produkten, berufliche Neuorientierung, Geldsorgen, Arbeitslosigkeit, Mangel an Alternativen es gibt eine Menge Gründe, um sich auf eine Stelle zu bewerben. Aber nicht alle sind gleich gut.

Wann darf außerordentlich gekündigt werden?

Eine außerordentliche Kündigung kann nur innerhalb einer zweiwöchigen Erklärungsfrist nach § 626 Abs. 2 BGB ausgesprochen werden. Die Frist beginnt, sobald der Kündigungsgrund bekannt ist. Muss der Arbeitgeber den Kündigungsgrund erst recherchieren, beginnt die Zweiwochenfrist nach dem Abschluss dieser Aufklärung.

Kann ich meinen Chef bitten mich zu kündigen?

Unter Ziffer 9 des Fragebogens kann der Arbeitgeber sonstige Hinweise an die Agentur für Arbeit geben. Hierein würde das Bitten des Arbeitnehmers, eine Kündigung auszustellen, fallen. Welche sozialrechtlichen Konsequenzen das für den Arbeitnehmer hat, ist sicherlich im Einzelfall zu entscheiden.

Kann der Arbeitgeber jederzeit kündigen?

Arbeitgeber dürfen ihren Mitarbeitern nicht nach Belieben kündigen, sondern müssen sich auch an gewisse Regeln halten. Der Arbeitgeber darf einem Mitarbeiter nicht ohne triftigen Grund kündigen. Auch wenn das Kündigungsschutzgesetz nicht gilt, kann der Beschäftigte somit gegen die Kündigung gerichtlich vorgehen.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben
adplus-dvertising