FAQ

Wie kann ich mich nach meiner Ausbildung weiterbilden?

Wie kann ich mich nach meiner Ausbildung weiterbilden?

Wer eine kaufmännische Ausbildung abgeschlossen und ein Jahr Berufserfahrung hat, sollte über eine Weiterbildung zum Fachwirt nachdenken. Nicht nur kannst du während der Weiterbildung viele Schwerpunkte und Interessensgebiete wählen, du kannst danach auch Aufgaben im mittleren und oberen Führungsbereich übernehmen.

Was kann man nach der Ausbildung zum Groß und Außenhandelskaufmann machen?

Staatlich geprüfter Betriebswirt: Nach der Ausbildung besteht die Möglichkeit, eine Weiterbildung zum Betriebswirt in den Bereichen Logistik, Handel oder Absatz/Marketing, beispielsweise an einer Wirtschaftsakademie oder einer Fachschule, zu absolvieren.

Was verdient ein Groß und Außenhandelskaufmann nach der Ausbildung?

Gehalt nach der Ausbildung Mit abgeschlossener Ausbildung bekommst du natürlich im Beruf auch mehr Geld. Dein Einstiegsgehalt als ausgelernter Kaufmann im Groß- und Außenhandel liegt zwischen 1.800 und 2.to. Dieses steigert sich im Laufe der Jahre und je mehr Berufserfahrungen du sammeln konntest.

Was kann man als großhandelskaufmann machen?

Arbeitgeber sind Großhandels-, Industrie-, Einzelhandels- oder Gewerbebetriebe. In ihrem Berufsalltag überwachen sie die Logistikkette, prüfen den Warenein- und -ausgänge, Lagerbestände, bestellen Ware nach und planen die Warenauslieferung.

Wie viel verdient man als großhandelskaufmann?

2.708 Euro

Warum sollte ich Groß und Außenhandelskaufmann werden?

Ein klarer Vorteil der Ausbildung zum Groß-und Außenhandelskaufmann sind die angenehmen Arbeitszeiten. Außerdem hast du die Möglichkeit in fast jeder Branche zu arbeiten, da findet fast jeder etwas, das ihn interessiert.

Was verdient ein Kaufmann im Großhandel?

Gehalt in der Branche Großhandel: Im bundesweiten Durchschnitt liegt das Gehalt beim Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandel bei circa 2

Wie viel verdient man als Kaufmann in der Ausbildung?

Im ersten Ausbildungsjahr verdient der Durchschnitt zwischen 550 undto im Monat, im zweiten Jahr zwischen 649 bis 820 Euro, im dritten Jahr der Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau kannst du mit einer Vergütung von 743 bisto rechnen.

Wie viel verdient man als Kaufmann für Büromanagement in der Ausbildung?

Als Kauffrau für Büromanagement kannst du mit mindestensto im Monat rechnen. Der Durchschnitt liegt zwischen Euro. Mit mehrjähriger Berufserfahrung und Weiterbildungen kannst du sogar bis zuto verdienen.

Wie viel verdient man als Einzelhandelskaufmann in der Ausbildung netto?

Brutto Gehalt als Einzelhandelskaufmann

Beruf Kaufmann/ Kauffrau im Einzelhandel
Monatliches Bruttogehalt 2.078,60€
Jährliches Bruttogehalt
Wie viel Netto?
Kategorie: FAQ

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben
adplus-dvertising