Wie schreibt man eine Bewerbung für eine Hochschule?

Wie schreibt man eine Bewerbung für eine Hochschule?

Bewerbungsunterlagen werden meist von privaten Hochschulen, Fachhochschulen oder bei Bewerbungen um ein Masterstudium verlangt, da hier der Bewerbungsprozess häufig sehr umfangreich ist. Die wichtigsten Dokumente sind dabei ein Anschreiben, meist in Form eines Motivationsschreibens, sowie der Lebenslauf.

Wie kann man ein Motivationsschreiben schreiben?

Formal enthält das Motivationsschreiben – wie das Anschreiben in der Bewerbung – einen Briefkopf (Name, Adresse, E-Mail und Telefonnummer), Datum (rechtsbündig), Überschrift, Einleitung, Hauptteil, Schluss, Grußformel und Unterschrift. Auf die Empfängeradresse hingegen können Sie beim Motivationsschreiben verzichten.

Was zeichnet sie aus Bewerbung?

Bewerbungsfrage: „Welche Stärken zeichnen Sie aus?“Teamfähigkeit.Anpassungsfähigkeit.Belastbarkeit.Verantwortungsbewusstsein.Flexibilität.Freundlichkeit.Zuverlässigkeit.Kreativität.

Was bedeutet eine aussagekräftige Bewerbung?

Aussagekräftig und aussagefähig bedeutet in diesem Zusammenhang, dass die Bewerbungsunterlagen auf das Unternehmen und die Stelle abgestimmt werden. Das betrifft den Umfang der Bewerbungsunterlagen und das Anschreiben und den Lebenslauf auf inhaltlicher Ebene.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben
adplus-dvertising